FAQ

Du hast noch Fragen?
Hier findest du die Antwort!

1. Wie schwer ist Skotti?

Skotti wiegt 2,7 kg (mit Tasche 3kg) und passt locker in deinen 25-Liter Rucksack.

2. Kann ich mit Skotti in der Wohnung oder im Zelt grillen?

Generell sollte niemals in geschlossenen Räumen gegrillt werden! Am besten eignet sich der Balkon, die Terrasse oder natürlich der See und der Strand.

3. Wie entsorge ich die Gaskartusche fachgerecht?

Leere Gaskartuschen sind kein Müll, sondern Rohstoffe, die fachgerecht recycelt werden. Das funktioniert ganz bequem über den gelben Sack oder die gelbe Tonne.

4. Welche Gaskartusche benötige ich für Skotti?

Eine handelsübliche 417 Schraubkartusche, die wiederverschließbar ist und somit mehrfach genutzt werden kann. In der kalten Jahreszeit empfehlen wir Primus Wintergas.

5. Wie lange hält eine handelsübliche Gaskartusche?

Unterschiedliche Jahreszeiten, unterschiedliche Gasmischungen. Die Wintergas Schraubkartusche von Primus erhöht durch eine optimierte Gasmischung die Leistungsfähigkeit und durch absorptionsfähiges Papier die Oberfläche für die Verflüchtigung des Gases. Eine Standard-Schraubkartusche mit 230 Gramm Gasinhalt hält rund 19 bis 20 Brennvorgänge á 3:48 Minuten. Umgerechnet sind das ca. 71 bis 76 Minuten Brenndauer.

6. Wie lange dauert der Aufbau? Und benötige ich Werkzeug dafür?

Der Aufbau funktioniert mit einem praktischen Stecksystem und dauert nur 1 Minute. Du benötigst kein Werkzeug!

7. Wann kann ich Skotti nach dem Grillen wieder einpacken?

Skotti besteht komplett aus Edelstahl und ist in maximal 20 Minuten vollständig abgekühlt und kann wieder in die produkteigene Tasche gepackt werden.

8. Wie und wo reinige ich Skotti am besten?

Eingebrannte Marinade lässt sich mit ganz normalen Seifepads entfernen. Bei Gelegenheit kannst du Skotti auch ohne Probleme in deine Spülmaschine stellen. Das gilt übrigens auch für die Skotti-Tasche!

9. Was lässt sich am besten auf Skotti grillen?

Fleisch, Fisch, Gemüse, aber auch leckeres Stockbrot oder ein frischer Kaffee funktionieren auf Skotti ganz wunderbar! Sei kreativ, es gibt keine Grenzen.

10. Wie hoch ist die maximale Temperatur von Skotti im Gasbetrieb?

Im Sommer über 320 Grad, im Winter kommt es darauf an, welches Gas du nutzt und welche Außentemperatur herrscht. Mit einem Wintergas mit eingebauten Lamellen (Primus) schafft Skotti mindestens 200 Grad. Skotti hat übrigens eine kleine Zone auf der Du schon gegrilltes warmhalten kannst, die ist abhängig von der Windrichtung.